Vor- und Nachteile des Marketplace-Business

Vor- und Nachteile des Marketplace-Business

Jule Schulz
Jule Schulz

Für viele Unternehmen stellt sich mittlerweile die Frage nach einem Verkauf auf Online-Marktplätzen. Es locken Vorteile wie eine größere Käuferschaft und das generell zunehmende Umsatzwachstum des Marketplace-Business. Doch Marketplaces haben auch eigene Vorgaben, an die sich Unternehmen halten müssen, und somit starken Einfluss auf die Präsentation von Produkten im Internet ausüben.

In diesem Beitrag erwartet dich eine umfassende Liste mit Vor- und Nachteilen bei einem Verkauf auf Online-Marktplätzen. Diese Zusammenfassung soll bei der Frage unterstützen, inwiefern es für dein Unternehmen sinnvoll sein kann auf Marketplaces vertreten zu sein und welche Besonderheiten dabei zu beachten sind.

Nachteile von Marketplaces

  • Geringere Kontrolle: Jeder Online-Marktplatz hat seine eigenen Richtlinien und Vorschriften.  Darunter fallen zum Beispiel Lieferzeiten, Zahlungsbedingungen, Retouren etc.. Unternehmen haben in den betroffenen Bereichen demnach weniger Kontrolle und müssen sich den Richtlinien anpassen.
  • Weniger Beratung und Markenerlebnis: Ein Marketplace ist wie ein digitales Kaufhaus. Marken haben deshalb nur eingeschränkte Möglichkeiten, Kund:innen umfassend zu beraten und ihnen das Markenerlebnis zu ermöglichen. In vielen Fällen stehen einzelnen Produkten lediglich Produktdetailseiten zur Verfügung, die nach Vorgaben des Marktplatz-Anbieters mit Schrift- und Bildmaterial ausgefüllt werden können.
  • Negativer Ruf des Marktplatz-Anbieters kann abfärben: Als Unternehmen kann man von dem guten Ruf eines Marktplatzes profitieren. Im Fall eines Skandals oder generell schlechter Reputation kann diese aber auch auf das Unternehmen abfärben und den Ruf schaden.
  • Starker Preiskampf: Auf Marktplätzen werden die eigenen Produkte direkt neben der Konkurrenz abgebildet. Preisunterschiede sind somit für Kund:innen sofort ersichtlich und können ggf. zu schlechteren Verkaufszahlen führen.
  • Potenzielle Konkurrenz zum eigenen Shop: Wird bereits ein eigener Online-Shop betrieben, kann der Zutritt zu einem Online-Marktplatz Traffic des eigenen Shops abgreifen und somit potenzielle Konkurrenz darstellen. Inwiefern das jedoch problematisch ist, sollte individuell entschieden werden.
  • Geringere Gewinnmargen: Ein Marktplatz-Eintritt ist häufig mit Kosten und Provisionen verbunden. Gewinnmargen werden durch die Kosten und ggf. durch den starken Preiskampf, (sofern man mithalten möchte) gemindert.

Vorteile von Marketplaces

  • Zusätzliche Einnahmequellen: Der wohl größte Vorteil des Marketplace-Business besteht in der zusätzlichen Einnahmequelle. Auch wenn der Beitritt eines Marktplatzes mit zeitlichem Aufwand verknüpft ist, so ist die Infrastruktur durch die Website des Marktplatz-Anbieters bereits gegeben.
  • Große Reichweite: Der Kundenpool auf einem Marktplatz ist wesentlich größer als bei einem eigenen Online-Shop. Neue Kund:innen können erreicht werden, auch wenn nicht speziell nach der eigenen Marke gesucht wird.
  • Profitieren von den Marketingausgaben des Marktplatz-Anbieters: Marktplatz-Anbieter haben ein eigenes Interesse an steigender Bekanntheit und guter Reputation. Daher werden Marketingmaßnahmen eingesetzt, um sich gegen andere Marketplaces durchzusetzen. Je bekannter ein Online-Marktplatz ist, desto größer wird der Kundenpool. Als Unternehmen profitiert man also von den Marketingausgaben des Marktplatzes.
  • Profitieren von Ruf und Bekanntheit des Marktplatz-Anbieters: Wie bereits beschrieben, sind Ruf und Bekanntheit eines Online-Marktplatzes eng mit den eigenen Verkaufszahlen  verknüpft.
  • Einfachere Internationalisierung: Die Erschließung internationaler Märkte ist auf vielen Marketplaces einfacher zu bewerkstelligen als für den eigenen Web-Shop. Oftmals können weitere Länder, EU-weit oder international einfach hinzugefügt/freigegeben werden, sofern die Produkte den vorgeschriebenen Standards der jeweiligen Länder entsprechen.
  • Mehr Präsenz für die eigene Marke: Ein größerer Kundenpool bedeutet zeitgleich natürlich auch mehr Präsenz für die eigene Marke. Auf je mehr Plattformen die eigene Marke vertreten ist, desto größer ist die Reichweite und die Präsenz der eigenen Marke.
  • Vorteil für stationäre Händler: Stationäre Händler:innen können ohne eigenen Online-Shop ihre Produkte auf Marketplaces online verkaufen. Einige Online-Marktplätze, wie Amazon, bieten auch für den Versand ihre eigene Infrastruktur an, die von Unternehmen genutzt werden kann.

Welcher Marktplatz ist für mich geeignet?

Die Frage, für wen welcher Marktplatz am besten geeignet ist, lässt sich leider nicht generisch beantworten. Jeder Marktplatz hat seine eigenen Eigenschaften, Vor- und Nachteile. Manche sind auf spezielle Produktkategorien spezialisiert, andere bieten bessere Möglichkeiten zur eigenen Präsentation. Auf einige Marktplätze wird man leicht aufgenommen, auf anderen ist das Aufnahmeverfahren komplizierter.

Um eine Entscheidung treffen zu können, sollten daher die Vor- und Nachteile verschiedener Marketplaces mit den individuellen Eigenschaften des eigenen Unternehmens abgewogen werden. Agenturen wie MOVESELL bieten Marktplatz Beratungen an und können mit Expertenwissen bei der Entscheidungsfindung unterstützen.

Und was heißt das jetzt für mich? Ein Fazit

Ein Zutritt auf einen Marketplace ist mit vielen Vor-, aber auch Nachteilen verbunden. Beides hängt sowohl vom Marktplatz-Anbieter als auch von dem entsprechenden Unternehmen ab. Wer seine Produkte über einen Online-Marktplatz verkauft, verzichtet zum Teil auf Flexibilität und steht in direkter Konkurrenz mit Mitstreitern. Dafür überzeugen Marketplaces mit dem Zugang zu einer großen Käuferschaft und etablierten Strukturen, die eine Skalierung und Internationalisierung erheblich vereinfachen.

Keine Amazon News verpassen – mit dem kostenlosen Newsletter!

Jule Schulz

MOVESELL GmbH
Jule Schulz schreibt als Content Marketing Managerin über Themen, Neuigkeiten und Entwicklungen rund um Amazon & E-Commerce.

Fragen, Feedback oder auf der Suche nach einem starken Partner?

kontakt@movesell.de / +49 431 128 2222 9

Schon gewusst? Wir sind eine führende Amazon-Beratung für alle EU-Marktplätze, Entwickler des Analyse-Tools ROPT und exklusiver Amazon Ads Agency Partner.

Henry Krause

Jetzt kostenlos unseren Amazon Marketing Newsletter abonnieren und keine News zu Amazon und E-Commerce verpassen!