Optimize for Retail Readiness: Produktbilder und Videos

Sie sind die Checkliste für die Retail Readiness durchgegangen und eventuell auf einige potenzielle Probleme gestoßen, die behoben werden müssten, um die Produktdatenqualität zu erhöhen? Dieser Artikel richtet sich an Amazon Vendoren und Sellern, die mögliche Schritte zur Optimierung von Produktbildern unternehmen möchten, um die Best Practices für eine optimale Produktdetailseite einzuhalten und somit Produkte „retail ready“ zu machen.

Retail Readiness: Verkaufsfähige Produktbilder und -videos auf Amazon

Zur Erinnerung: Produkte werden von Amazon als „retail ready“ (zu Deutsch: verkaufsfähig) eingestuft, die über relevante Produktinformationen verfügen – laut Amazon tragen verkaufsfähige Angebote zum positiven Kundenerlebnis auf der Verkaufsplattform bei und können eher zum Werbeerfolg beisteuern als nicht-verkaufsfähige Produkte. Die Checkliste zur Überprüfung der Retail Readiness (Verkaufsfähigkeit) von Produkten umfasst neben den Produktbildern und -videos ebenfalls die Komponenten Titel, Produktattribute, Kundenbewertungen, Sterne-Bewertungen, Lagerbestand sowie A+ Content.

Anforderungen an das Hauptbild

Sowohl Amazon Seller als auch Vendoren können die Produktbilder direkt bearbeiten oder anpassen – für die Produkt-Detailseite ist mindestens ein Hauptbild erforderlich, wobei folgende Anforderungen erfüllt werden müssen:

  • Rein weißer Hintergrund (RGB = 255, 255, 255)
  • Produkt außerhalb der Verpackung zeigen
  • Nur eine Ansicht des Produkts abbilden
  • Das gesamte Produkt abbilden
  • Das Produkt sollte 80 – 100 % des Bildrahmens ausfüllen (bei Medienprodukten sollte das Frontcover 100 % des Bildrahmens ausfüllen)
  • Nur das verkaufte Produkt abbilden
  • Keine Texte und Grafiken hinzufügen, die nicht zum Produkt gehören

Zusätzliche Produktbilder

Amazon empfiehlt, vier bis sechs weitere Produktbilder der Produktdetailseite hinzuzufügen, die folgende Darstellungen abbilden können:

  • Zusätzliche Ansichten
  • Lifestyle-Bilder
  • Größenverhältnis
  • Detailansichten
  • Verpackung des Produktes
  • “What’s in the Box”-Aufnahmen

Für die zusätzlichen Bilder eines Produkts gilt Folgendes:

  • Keine Website-URLs, Preise, Versand, Werbeaktionen oder Verfallsdaten einfügen
  • Text und Infografiken können jedoch enthalten sein
  • Ein weißer Hintergrund wird empfohlen, ist aber nicht erforderlich

Allgemeine Bildanforderungen

Alle Amazon Produktbilder, egal ob Haupt- oder Zusatzbilder, müssen folgende Anforderungen erfüllen:

  • Professionelle und scharfe Bildqualität
  • Keine Logos, die mit einem Retuschiervorgang auf das Bild gesetzt werden
  • Keine Wasserzeichen
  • Keine Platzhalterbilder

Videoanforderungen

Damit Produkte als retail ready eingestuft werden können, sollten die Produktbilder von einem professionellem Produktvideo begleitet werden:

  • Format: mp4 oder.mov unter 5 GB (480p oder höher empfohlen)
  • Keine URLs, einschließlich Links und Anmeldedaten für Social-Media-Kanäle, verwenden
  • Benutzer sollen nicht von Amazon weggeleitet werden
  • Video liegt in der vorherrschenden Sprache der Marketplace-Site vor
  • Im Video sind die Produkte enthalten, auf deren Produktseiten das Video eingebunden ist

Amazon Seller finden Tipps zum erfolgreichen Upload von Produktvideos in unserem Leitfaden oder Anleitungsvideo.


Hanna Schuster

Hanna Schuster

Amazon Key-Account-Manager // Themen: Tools, Prozesse, Academy, Consulting // kontakt[at]movesell.de