Rabattmöglichkeiten – Coupons

Rabattmöglichkeiten – Coupons

Annika Baumgaertner

Coupons gewähren, wie auch Blitzangebote, einen festen oder prozentualen Preisnachlass auf den Verkaufspreis. Im Gegensatz zu anderen Rabattaktionen muss der Kunde aktiv auf Rabattgutschein einlösen klicken, um den Preisnachlass gewährt zu bekommen. Amazon Seller und Vendoren können festlegen, ob der Rabatt einmal oder mehrfach von Amazon Shoppern eingelöst werden darf. Der Angebotszeitraum ist länger als der von Blitzangeboten und kann bis zu 90 Tagen andauern. Coupons erscheinen auf der Amazon Angebotsseite.

Darstellung Coupons auf der Suchergebnisseite

Coupons erstellen

Coupons erstellen Amazon Verkäufer sowohl in der Seller Central als auch in der Vendor Central unter dem Reiter Marketing/Werbung > Coupons > Coupon erstellen. Im ersten Schritt müssen Produkte zum Coupon hinzugefügt werden, hier kann man bis zu 200 ASINs auswählen. Nach der Auswahl der Produkte kann anschließend der Rabatt und das Budget festgelegt werden. Beim Rabattbetrag kann man entschieden, ob man einen prozentualen oder einen festen Preisnachlass dem Endkunden gewähren will. Darüber hinaus kann der Verkäufer festlegen, ob der Coupon nur einmal oder mehrmals pro Kunde einlösbar ist.

Kosten – Coupon Budget

Die Kosten eines eingelösten Coupons unterteilen sich in:

  1. Wert des angebotenen Rabatts
  2. Feste Einlösegebühr von 0,50 €/Einlösung

Kosten eingelösten Coupon = (Rabatt x Anzahl eingelöster Coupons) + (0,50 € x Anzahl eingelöster Coupons)

Die Reduzierung für Coupons muss mindestens 5 % betragen und maximal 80 %. Anhand dieser Informationen kann nun das Budget für den Aktionszeitraum gewählt werden.

Sobald 80 % des festgelegten Budgets ausgeschöpft sind, werden die Coupons automatisch deaktiviert. Kunden, die einen Coupon bereits aktiviert haben, haben dann noch die Möglichkeit diesen bis zum Ende des offiziellen Aktionszeitraums einzulösen. Durch das Einlösen der Coupons, nachdem 80% des Budgets ausgeschöpft sind, kann das vorab festgelegte Gesamtbudget überschritten werden. Wenn also die restlichen 20 % des Budgets für das Einlösen durch die Kunden bis zum Ende des Aktionszeitraums nicht ausreichen, kann dies zu höheren Kosten führen, als vorab festgelegt.

Coupontitel & Aktionszeitraum

Im dritten Schritt kann nun der Coupontitel, der für Kunden sichtbar sein wird, gewählt werden. Optional kann man zusätzlich ein bestimmtes Kundensegment wählen, die den Coupon am wahrscheinlichsten einlösen werden. Die Kundensegmente sind unterteilt in: Amazon Prime-Mitglieder, Amazon Student-Mitglieder, Amazon Family-Mitglieder oder alle Amazon Kunden.

Bevor man die Aktion zur Überprüfung bei Amazon einreicht, muss der Aktionszeitraum gewählt werden. Die offizielle Aktion kann zwischen 1 – 90 Tagen auf Amazon geschaltet werden.

Annika Baumgaertner

MOVESELL GmbH
Annika Baumgärtner schreibt als Key-Account Managerin bei MOVESELL über die Themen Analyse, Brand Store, SEO & Advertising auf Amazon.