Amazon Vine

Amazon Vine

Thomas Krause

Das Amazon Vine Programm wurde geschaffen, um Verkäufern und Verkäuferinnen dabei zu helfen, ihre Artikel mit Rezensionen zu versehen. Das Programm sieht vor, dass Händler und Markeninhaber zugelassene Produkte an Amazon-Kunden versenden, welche im Gegenzug die Artikel bewerten. Die Verkäufer müssen den testenden Personen die Produkte unentgeltlich überlassen – sie werden von Amazon direkt an die teilnehmenden Rezensenten geschickt.

Voraussetzungen für die Nutzung von Amazon Vine

Damit Seller und Vendoren das Vine Programm zur Generierung von Kundenrezensionen nutzen können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Seller Central (Verkaufstarif Professionell) oder Vendor Central Konto
  • Die entsprechende Marke muss bei der Brand Registry angemeldet sein
  • Versand via FBA

Auch die Produkte selbst unterliegen gewissen Voraussetzungen, um beim Vine Programm angemeldet werden zu können:

  • Produkt muss neu und auf Lager sein
  • Produkt darf nicht mehr als 30 Rezensionen aufweisen
  • Produkt muss ein eigenständiges Produkt sein und ohne weiteres Zubehör oder zusätzliche Artikel bewertbar sein
  • Erotikartikel sind von Vine ausgeschlossen

Sowohl Seller als auch für Vendoren zahlen pro Marktplatz eine Registrierungsgebühr in Höhe von 170 € für jede übergeordnete ASIN, wobei maximal 30 Bewertungen pro ASIN generiert werden können.

Das Vine Programm aus Kundensicht

Jede Amazon Vine Rezension soll unabhängig und unvoreingenommen sein, ein Kontakt seitens der Verkaufenden mit den Rezensentinnen und Rezensenten findet nicht statt. Dadurch können sowohl positive als auch negative Bewertungen abgegeben werden. Dies ist zwar ein Risiko auf Seiten der Handelnden, doch auf diese Weise können Mängel am Produkt zum Vorschein kommen, derer man sich nicht bewusst war und die gegebenenfalls optimiert werden können. Vine-Rezensionen werden dabei gesondert dargestellt, indem neben dem Usernamen der Testenden ein eindeutiger Vine-Banner erscheint. Da Rezensionen der Vine Testerinnen & Tester ebenfalls gewissen Richtlinien unterliegen, sind durchaus objektive Bewertungen zu erwarten:

  • Produkttestende sind Personen, die viele nützliche Bewertungen geschrieben haben und von Amazon ausgewählt wurden, am Vine Programm teilzunehmen
  • Rezensionen dürfen nicht gegen Amazons Richtlinien verstoßen
  • Die Rezensionslänge sollte zwischen 70 und 300 Zeichen beinhalten
  • Testende müssen fortlaufend hilfreiche Rezensionen schreiben, um bei Vine zu bleiben

In der Praxis profitieren Verkäufer:innen überwiegend von positiven und ehrlichen Bewertungen und die Rezensionen sind zumeist sehr ausführlich, sodass sie potenziellen Käufer:innen einen deutlichen Mehrwert bieten. Da sich Käufer:innen bei ihrer Kaufentscheidung oftmals an Rezensionen orientieren, ist es wichtig, dass Produkte Bewertungen aufweisen – und in dieser Hinsicht liefert Amazon mit dem Vine Programm ein sehr hilfreiches Tool.

Thomas Krause

MOVESELL GmbH
Thomas Krause schreibt als Head of Operations und Amazon-Experte über wichtige Neuerungen auf dem Marketplace.

Jetzt kostenlos unseren Amazon Marketing Newsletter abonnieren und keine News zu Amazon und E-Commerce verpassen!