Amazon Transparency

Amazon Transparency

Annika Baumgaertner

Amazon Transparency ist Authentifizierungsservice für einzelne Artikel auf Amazon. Dieser Service kennzeichnet ausschließlich Markenprodukte auf Artikelebene, um so proaktiv gegen Produktfälschungen auf Amazon vorzugehen.

„Wir haben Transparency entwickelt, um Markeninhabern eine einfache, skalierbare Lösung an die Hand zu geben, mit der sie und Amazon selbst, Produkte über die gesamte Lieferkette authentifizieren und Fälschungen stoppen können, bevor sie einen Kunden erreichen.“


Dharmesh Mehta, Amazon Vice President, Customer Trust and Partner Support

Probleme mit Händlern auf Amazon

Auf jedem Marktplatz und an jedes Produkt können sich Händler mit einem eigenen Listing anhängen. Gerade bei Markenprodukten findet man oftmals unzählige Anbieter, die das gleiche Produkt verkaufen. Das ist sowohl legal als auch unproblematisch, wenn die Händler die richtige Markenware an den Amazon Kunden ausliefern. Häufig wird jedoch gefälschte Ware ausgeliefert, hierbei handelt es sich dann um minderwertige Plagiate, wodurch der Markenschutz verletzt ist. Problematische Folgen könnten für den Markenhersteller sowohl negative Kundenrezensionen, erhöhte Retourenquote als auch Abmahnungen sein. Die Markenschutzverletzungen können einhergehen mit Umsatzeinbußen und Image- & Rufschädigung.

Eindeutige Identifikation von Produkten

Amazon will nun mit Hilfe des Transparency Programms zunehmend gegen gefälschte Ware auf dem Marktplatz vorgehen. Die Codes für die einzelnen Produkte werden durch Transparency generiert. Vor dem Versand werden die Produkte, unabhängig davon, ob sie von Amazon direkt oder von Drittverkäufer geliefert werden, auf Echtheit überprüft. Einzelne Produkteinheiten werden so identifiziert, wodurch verhindert wird, dass Fälschungen beim Endkunden ankommen. Somit soll gewährleistet werden, dass alle Akteure der Lieferkette – egal ob Kunde, Markenhersteller (Seller und Vendor) oder Amazon selbst – eine Produkteinheit eindeutig authentifizieren können.

Transparency App

Kunden können die Echtheit der Produkte entweder mit der Transparency App oder mit der Amazon App selbstständig überprüfen. Beim Verwenden der Amazon App müssen Kunden nur auf das Foto-Symbol rechts neben der Suchleiste klicken und den Code einscannen. Nach dem Einscannen erhalten die Kunden einen grünen Haken für einen gültigen Code und einen roten Haken für einen ungültigen Code. Amazon Markeninhaber haben zudem auch die Möglichkeit weitere Produktinformationen in den Codes zu hinterlegen, z.B. Herstellungsdatum, Herstellungsort und erweiterte Produktinformationen.

Transparency App

Annika Baumgaertner

MOVESELL GmbH
Annika Baumgärtner schreibt als Key-Account Managerin bei MOVESELL über die Themen Analyse, Brand Store, SEO & Advertising auf Amazon.