Amazon Prime

Amazon Prime

Thomas Krause

Jeder kennt es, jeder hat es in irgendeinem Zusammenhang schon gesehen: Das Amazon Prime Logo. Doch was steckt eigentlich dahinter und welche Dienstleistungen sind inzwischen Teil des Prime-Programms? Kundinnen und Kunden können Amazon Prime für 69 € jährlich oder 7,99 € monatlich erwerben, wobei Studierende und Auszubildende eine 50-prozentige Ermäßigung erhalten. Das Abonnement ist inzwischen an zahlreiche Funktionen und Vorteile geknüpft. Dazu gehören unter anderem:

  • Prime Music
  • Prime Video
  • Prime Reading
  • Prime Gaming
  • schnellerer Versand und keine Versandkosten bei qualifizierten Artikeln
  • Erst probieren dann bezahlen – siebentägiger Zeitraum zum Anprobieren von Artikeln aus den Kategorien Bekleidung und Schuhe mit anschließender Kaufoption

Abgesehen vom Zugang zu den verschiedenen Streaming-Plattformen und der Vorzüge hinsichtlich des Versands erhält die Kundschaft dank Amazon Prime zusätzliche Vorteile. Dabei kann es sich um exklusive Rabatte, einen früheren Zugang zu Blitzangeboten oder andere Vergünstigungen handeln.

Amazon Prime aus Händlersicht

Für Seller und Vendoren ist vor allem das Prime-Badge von großem Interesse. Aufgrund der obigen Vorteile achten sehr viele Kundinnen und Kunden darauf, dass Produkte via Prime verkauft werden. Dadurch können Versandkosten gespart werden und die Lieferzeiten sind oftmals kürzer. Aus diesem Grund sollten auch Händlerinnen & Händler in Erwägung ziehen, eine Möglichkeit zu finden, die eigenen Produkte für das Programm zu optimieren. Da Vendoren Ware an Amazon schicken, welche von dem Marktplatz an Käuferinnen & Käufer zugestellt werden, ist das Prime-Logo an dieser Stelle automatisch sichtbar. Seller hingegen haben die Wahl zwischen FBM (eigener Versand) und FBA (Versand durch Amazon). Wird die Ware per FBA verschickt, ist das Prime-Badge ebenfalls sichtbar. Wird die Ware hingegen selbst verschickt, ist eine Kennzeichnung zunächst nicht der Fall. Es gibt jedoch die Möglichkeit, sich für das Programm Prime by Seller zu qualifizieren, sodass nach einer bestandenen Probephase das Prime-Logo auf den Produktseiten erscheint, obgleich weiterhin die Seller für die Logistik verantwortlich sind und Ware direkt an Kunden verschicken.

Thomas Krause

MOVESELL GmbH
Thomas Krause schreibt als Head of Operations und Amazon-Experte über wichtige Neuerungen auf dem Marketplace.

Jetzt kostenlos unseren Amazon Marketing Newsletter abonnieren und keine News zu Amazon und E-Commerce verpassen!