A+ Content A/B-Tests mit Amazon Experiments

Mit dem neuen Tool Amazon Experiments können Sie A/B-Tests für Ihre A+ Inhalte (auch bekannt als A+ Content) durchführen. Amazon Experiments ist derzeit nur auf amazon.com (USA) verfügbar. Mit dem neuen Tool können zwei verschiedene A+ Inhalte ausgewählt werden, um zu sehen, welcher der Inhalte statistisch gesehen besser performt, um so wichtige KPIs, wie Traffic oder Umsatz, zu steigern.

A/B Tests: Zufällige Verteilung der User auf unterschiedliche A+ Inhalte

Voraussetzungen

Bevor das Experiment gestartet werden kann, muss sichergestellt werden, dass Ihre Marke in der Brand Registry registriert ist. Amazon zeigt Ihnen, welche ASINs Ihrer Marke zugelassen sind.

Folgende Voraussetzungen für ASINs müssen erfüllt sein:

  1. hoher Traffic und hohe Verkaufsgeschwindigkeit
  2. gehört zu einer Marke, die Sie besitzen
  3. A+ Content ist bereits online

Hoher Traffic und hohe Verkaufsgeschwindigkeit sind wichtige Voraussetzungen, um statistisch signifikante und aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten.

Amazon Faustregel für hohen Traffic / hohe Abverkäufe:
Einige Dutzend Bestellungen pro Woche oder mehr

Anleitung A/B Tests für A+ Content erstellen

Nachdem alle Voraussetzungen erfüllt sind, können Sie Ihre ASINs auswählen, das Experiment benennen und einen Zeitraum wählen. Den Zeitraum können Sie jederzeit anpassen, auch während des Experiments, möglich ist auch das Experiment vorzeitig zu beenden. Amazon selbst schlägt einen Zeitraum von 10 Wochen vor, um viele und vor allem valide Daten zu erhalten.

Der Inhalt Ihres neuen Experiments muss ein von Amazon genehmigter Inhalt sein, der auf genau dieselben ASINs angewendet wird, wie Ihr bestehender Inhalt.

Starten Sie mit Klick auf Beginnen Sie mit der Duplizierung von Version A. Diese duplizierte Version ist mit den gleichen ASINs verbunden, wie der bereits bestehende A+. Bearbeiten Sie nun die duplizierte Version wie gewohnt mit dem A+ Content Manager. Hierbei sollte sich die neue Version von der bestehenden Version erkennbar unterscheiden.

Mögliche Punkte die Sie verändern könnten:

  • Überschriften (Wording)
  • Bilder, Grafiken oder Videos
  • Textinhalte (Layout, Wording)
  • Design & Layout

Beide Versionen müssen auf ASINs angewendet werden, überprüfen Sie nochmals, ob die gleichen ASINs ausgewählt sind. Im letzten Schritt klicken Sie auf Zur Genehmigung eingereichen.

Ergebnisse auswerten

Amazon stellt Ihnen für jeden Version des A+ Contents folgende KPIs zur Verfügung:

  • Einheiten
  • Verkäufe
  • Conversion Rate
  • verkaufte Einheiten pro Besucher
  • Stichprobenumfang

Weitere mögliche Ergebnisse, wie beispielsweise die prognostizierte 1-Jahr-Auswirkung können Sie auf den Amazon Hilfeseiten oder in den FAQs nachlesen.


Annika Baumgärtner

Annika Baumgärtner

Amazon Marketing Consultant // Themen: SEO, Academy, Consulting // kontakt[at]movesell.de