Top Amazon Suchbegriffe im Februar: Analyse für Europa Marktplätze

Amazon Brand Analytics offenbart unter dem Dashboard zum Kundenverhalten mit der Amazon-Suchbegriffsanalyse je nach Marktplatz, welche Produkte (ASINs) durch strategische Suchbegriffe zu den meisten Klicks und Konvertierungen führen. Mithilfe der Amazon-Suchbegriffe können Amazon Verkäufer aktuelle Trends auf den Marktplätzen überwachen und gegebenenfalls Auswirkungen auf Marketingkampagnen überprüfen. Im Suchbegriffsbericht werden die Amazon Suchbegriffe, d.h. die von Amazon-Kunden gesuchten Keywords, aufsteigend nach der Rangfolge basierend auf der Frequenz (= Suchfrequenz-Rang) sortiert. Wir zeigen in diesem Artikel die meistgesuchten Suchbegriffe nach Ländern (Deutschland, UK, Spanien, Italien und Frankreich) vom 01. bis 28. Februar 2021 auf – Corona-verwandte Keywords sind jeweils rot markiert.

Auswertung Amazon Suchbegriffe Februar: Suchverhalten variiert je Marktplatz

Bei der Analyse der Amazon Keywords wird schnell klar: Grundsätzlich sehnen sich die Kunden auf den europäischen Marktplätzen durchweg nach ähnlichen Produkten – so ist der Hype nach Elektronikartikeln wie Playstation5 oder Bluetooth Kopfhörern sowie anderes elektronisches Zubehör (iPhone und Smartwatch) nach wie vor nicht abgeflacht. Weiterhin waren viele Amazon Kunden im Liebesfieber und suchten (recht einfallslos) auf den Amazon Marktplätzen nach Inspirationen für Valentinstagsgeschenke für die Liebsten.

Beim genaueren Hinsehen sind jedoch auch einige Unterschiede in den Suchbegriffsanalysen erkenntlich: So priorisieren die Amazon Kunden je nach Marktplätzen die Suche nach den einzelnen Artikeln unterschiedlich. Während in der deutschen und britischen Top 5 Liste keine Corona-bezogenen Suchbegriffe wie FFP2 Maske auftauchen, finden sich in den fünf meistgesuchten Keywords bei den Marktplätzen Amazon.it und Amazon.es gleich jeweils zwei Suchanfragen zu medizinischen Masken.

Hier sind die meistgesuchten Amazon Suchbegriffe sortiert nach Marktplatz für den Februar 2021:

Deutschland: Top 25 Amazon Suchbegriffe Februar
1. ps5
2. playstation 5
3. valentinstag geschenk für sie
4. valentinstag geschenk für ihn
5. hula hoop reifen erwachsene
6. schlitten
7. nintendo switch
8. ps5 konsole
9. schneeschieber
10. laptop
11. ffp2 maske
12. diamond painting
13. hula hoop reifen
14. lego
15. gaming stuhl
16. alexa
17. schreibtisch
18. pokemon karten
19. led strip
20. bluetooth kopfhörer
21. haarschneidemaschine
22. harry potter
23. tablet
24. valentinstag
25. geschenke für frauen

Aus der Top 25-Liste der meistgesuchten Suchbegriffe für Amazon.de wird deutlich, dass Corona nach wie vor unseren Alltag und eben auch das Suchverhalten der Kunden auf Amazon stark prägt – Suchanfragen zu Laptop, Hula Hoop Reifen, Gaming Stuhl, Schreibtisch, Tablet oder Haarschneidemaschine zeigen den derzeitigen Lockdown-Alltag recht prägnant auf.

Auch interessant: Die Amazon-Suchbegriffe bilden ebenfalls aktuelle Trends und Hypes aus Social Media ab. Die Suche nach Pokémon Karten, Hula Hoop Reifen und Lego spiegelt den Content-Feed von angesagten Influencern aus Instagram, YouTube und TikTok wider.

Frankreich: Top 5 Amazon SuchbegriffeItalien: Top 5 Amazon SuchbegriffeUK: Top 5 Amazon SuchbegriffeSpanien: Top 5 Amazon Suchbegriffe
1. ps5
2. masque chirurgical enfant
3. ps5 console
4. led
5. masque ffp2

1. mascherine ffp2
2. san valentino
3. cuffie bluetooth
4. ps5
5. smartwatch


1. valentines gifts for him
2. valentines gifts for her
3. ps5
4. mothers day gifts
5. chocolate
1. mascarillas ffp2
2. auriculares inalambricos
3. ps5
4. mascarillas ffp2
5. homologadas
iphone

Fazit: Amazon Suchbegriffe im Februar

Das Brand Analytics Dashboard Amazon-Suchbegriffe zeigt registrierten Amazon Vendoren und Sellern, wie Amazon Kunden nach Produkten auf den einzelnen Marktplätzen suchen, und bildet die relative Beliebtheit bei der Produktsuche ab. Ergänzend zum Suchfrequenz-Rang führt Amazon die drei meistgeklickten und -gekauften ASINs je Suchbegriff auf.

Die Analyse der Amazon Suchbegriffe für den Februar macht deutlich, dass das Suchverhalten von Amazon Kunden nach wie vor von der Corona-Pandemie sowie derzeitigen Trends aus den Sozialen Medien geprägt ist. Nicht vergessen: Das Suchverhalten ist stark dynamisch und kann je nach Saison, sozial-gesellschaftlich und politischen Einflüssen und technologischen Trends variieren. Amazon Verkäufer sollten diese dynamischen Entwicklungen stets überwachen – so lässt sich schnell auf Veränderungen reagieren und proaktiv Anpassungen zum Beispiel bei bestimmten Advertising- oder SEO-Maßnahmen vornehmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Noch Fragen zu den Amazon-Suchbegriffen? Florian zeigt in seinem YouTube-Video Markeninhabern, wie mit dem datenbasierten Bericht der Brand-Analytics strategische Entscheidungen für die Marke, das Produktportfolio und die Werbeaktivitäten getroffen werden können.


Hanna Schuster

Hanna Schuster

Amazon Key-Account-Manager // Themen: Tools, Prozesse, Academy, Consulting // kontakt[at]movesell.de