Automatische Amazon Sponsored Products Kampagnen internationalisieren

Automatische Amazon Sponsored Products Kampagnen internationalisieren

Hanna Meyer
Hanna Meyer

Derzeit wächst das Bedürfnis nach strategischen Ausrichtungen für internationale Verkäufe bei Marken stark an – wie praktisch, dass diverse Verkaufsplattformen wie Amazon mit Programmen wie Vendor Light für Seller die Internationalisierungsbemühungen für Marken, Hersteller und professionelle Verkäufer erheblich vereinfachen. Doch nicht nur die Abwicklungen von internationalen Verkäufen werden immer unkomplizierter; auch bei der Aufsetzung von gesponserten Anzeigen rollt Amazon nach und nach weitere Funktionen zur vereinfachten Kampagnenerstellung zum internationalen Verkauf aus.

Erfahren Sie in diesem Artikel, wie einfach Seller und Vendoren nun automatische Amazon Sponsored Products Kampagnen internationalisieren können.

Sponsored Products-Kampagne auf mehreren Marktplätzen gleichzeitig erstellen?

Dank dieser neuen Funktion dürften Verkäufer und Händler erhebliche Zeit und Mühe bei der Erstellung von Kampagnen auf mehreren Marktplätzen einsparen: Eine neue Schaltfläche beim Aufsetzen von Sponsored Products Kampagnen ermöglicht es, mit einem Klick einfach eine automatische Amazon Sponsored Products Kampagnen internationalisieren zu können. Im Handumdrehen kann nun die automatische Kampagne für eine Region (z. B. Amazon Europa) erstellt und ohne weiteren Zeitaufwand für die Einrichtung und Übersetzung auf ein oder mehrere zusätzliche Marktplätze in der Region übertragen werden.

Automatische Amazon Sponsored Products Kampagnen internationalisieren: So funktioniert´s!

Mit der neuen Schaltfläche zur Einrichtung von automatischen Sponsored Products Ads auf mehreren Marktplätzen in der Amazon Werbekonsole dürfte Amazon den Arbeitsalltag von vielen Werbetreibenden erheblich erleichtern. So einfach lassen sich automatische Amazon Sponsored Products Kampagnen internationalisieren:

  1. Anmeldung bei Amazon Advertising bei einem der unterstützen Marktplätze (Vereinigtes Königreich, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien)
  2. Navigation zu Kampagnen
  3. Klick auf Kampagne erstellen
  4. Klick auf Weiter unter dem Kampagnentyp Sponsored Products
  5. Anwählen von Automatisches Targeting unter den Kampagneneinstellungen
  6. Eingabe der gewünschten Kampagnendetails unter Kampagnengebotsstrategie, Anzeigengruppe-Einstellungen sowie Targeting-Einstellungen
  7. Angabe der gewünschten Marktplätze, auf die die Kampagne kopiert werden sollen, über die jeweiligen Kontrollkästchen im Abschnitt Auf anderen Marktplätzen starten
    1. Festlegung von länderspezifischen Tagesbudgets, beworbenen Produkten und Geboten
  8. Klick auf (x) Kampagnen starten

Nun wird die automatische Sponsored Products Kampagnen auf dem angemeldeten Marktplatz sowie auf den anderen ausgewählten Marktplätzen erstellt.

Hinweis: Amazon wandelt das Budget automatisiert in die jeweilige Länderwährung um, passt Produkte an und schlägt Gebote vor. Jedoch werden keine negativen Keywords übersetzt oder negative Produktziele umgewandelt.

Amazon merkt außerdem Folgendes an:

„Wenn Sie im Abschnitt Auf anderen Marktplätzen starten Änderungen vorgenommen und dann auf Als Entwurf speichern geklickt haben, wird nur der Entwurf der Quellkampagne gespeichert. Änderungen, die im Abschnitt Auf anderen Marktplätzen starten vorgenommen wurden, werden nicht gespeichert.“

Keine Amazon News verpassen – mit dem kostenlosen Newsletter!

Hanna Meyer

MOVESELL GmbH
Hanna Meyer schreibt als Key-Account Managerin bei MOVESELL über die Themen Tools, Advertising & SEO auf Amazon.

Fragen, Feedback oder auf der Suche nach einem starken Partner?

kontakt@movesell.de / +49 431 128 2222 9

Schon gewusst? Wir sind eine führende Amazon-Beratung für alle EU-Marktplätze, Entwickler des Analyse-Tools ROPT und exklusiver Amazon Ads Agency Partner.

Hanna Meyer