Amazon Kampagnen-Strategien: Boost, Balance, Profit

Amazon Kampagnen-Strategien: Boost, Balance, Profit

Hanna Meyer
Hanna Meyer

Oftmals laufen Kampagnen im Amazon Advertising zu Beginn nicht wie erwünscht. Die Kosten sind hoch, die Sales liegen unter den Erwartungen und ein Deaktivieren der Kampagnen scheint eine realistische Option zu sein. Dem muss aber nicht so sein, wenn ihr euch der verschiedenen Phasen einer Amazon Advertising-Kampagne bewusst seid. Der Unterschied zwischen der Boost-, Balance- und Profit-Phase einer Amazon Werbekampagne hilft euch, den Erfolg eurer Kampagnen besser beurteilen zu können.

Amazon Kampagnen-Strategien: Boost-Phase im Amazon PPC Advertising (0 – 3 Monate)

In der Boost-Phase einer Kampagne befindet ihr euch in der Regel beim Aufsetzen einer Kampagne. Die Phase zeichnet sich durch eher höhere Gebote aus, damit ihr schneller Daten gewinnen könnt. Mithilfe dieser Daten könnt ihr eure Kampagne anschließend optimieren. Die Keyword-Variation ist zu diesem Zeitpunkt relativ hoch, da vor allem generischere einzelne Keywords in der Kampagne vorhanden sind. Longtail-Keywords sind noch deutlich seltener vorhanden als in den späteren Phasen. In der Boost-Phase wird der ACOS noch nicht optimiert, da sonst weniger Daten gesammelt werden können.

Amazon Kampagnen-Strategien: Balance-Phase im Amazon PPC Advertising (2 – 6 Monate)

Die Balance-Phase zeichnet sich dadurch aus, dass die Kampagnen bereits optimiert sind. Dadurch sind die Gebote auf einem niedrigeren Niveau als in der Boost-Phase. Durch die Learnings der früheren Phase ist nämlich bereits bekannt, bei welchen Keywords eure Kampagne auch mit geringen Geboten ausgespielt wird. Auch die Keyword-Variationen werden zurückgefahren, da schlecht performende Keywords bereits entfernt worden sind. Der ACOS bewegt sich in der Balance-Phase langsam auf den Zielwert zu.

Amazon Kampagnen-Strategien: Profit-Phase im Amazon PPC Advertising (4 – 12 Monate)

In der Profit-Phase sind die Gebote individuell an die Keywords angepasst. Die Gebote sind so ausbalanciert, dass die Performance-Ziele erreicht werden. Es sind nur die Keywords in der Kampagne, die euch wirklich weiterhelfen und zur Zielerfüllung beitragen. Der ACOS sollte in dieser Phase dem Zielwert entsprechen, sodass unsere Kampagnen profitabel sind.

Die drei Phasen Boost, Balance, Profit sind vor allem für Produkte interessant, die das ganze Jahr über verkauft werden.

Dauer der Phasen im Amazon Advertising

Die Dauer der jeweiligen Phase hängt vom Produkttyp, der Kategorie, der Datenmenge sowie euren Keywords und Geboten ab. In einigen Phasen helfen zum Beispiel höhere Gebote, um die Phase schneller abzuschließen. Dies gilt für die Boost-Phase, da mit höheren Geboten schneller eine große Menge an Daten gewonnen werden kann. Für einige Produkte können die Zeiträume aber auch ganz anders sein, beispielweise bei Produkten, die nur in einer bestimmten Saison verkauft werden. Hier gilt es, die Phasen entsprechend auf den Verkaufszeitraum anzupassen und im besten Fall durch Learnings aus der Vergangenheit viel schneller in die Profit-Phase zu gelangen.

Mehr über Strategien im Amazon Advertising erklärt euch unser Advertising-Experte Niclas auf unserem MOVESELL YouTube-Kanal:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Keine Amazon News verpassen – mit dem kostenlosen Newsletter!

Hanna Meyer

MOVESELL GmbH
Hanna Meyer schreibt als Key-Account Managerin bei MOVESELL über die Themen Tools, Advertising & SEO auf Amazon.

Fragen, Feedback oder auf der Suche nach einem starken Partner?

kontakt@movesell.de / +49 431 128 2222 9

Schon gewusst? Wir sind eine führende Amazon-Beratung für alle EU-Marktplätze, Entwickler des Analyse-Tools ROPT und exklusiver Amazon Ads Agency Partner.

Hanna Meyer