Amazon Brandstore Analytics – Insights durch die wichtigsten Amazon KPIs im Store gewinnen

Amazon Brandstore Analytics – Insights durch die wichtigsten Amazon KPIs im Store gewinnen

Hanna Meyer
Hanna Meyer

Ist euer Brandstore bereits erstellt und läuft vor sich hin oder seid ihr noch am Überlegen einen Store aufzusetzen? Neben den Vorzügen eines Brandstores zur Vermarktung an sich bietet Amazon ein kostenloses Analyse Tool, um die wichtigsten Kennzahlen im Blick zu behalten und eine gezielte Untersuchung zu ermöglichen. In diesem Artikel geben wir euch einen kurzen Überblick über die Amazon Brandstore Analytics und wie euch die Amazon Brandstore KPIs dabei helfen, die Performance eures Brandstores zu optimieren.

Was verbirgt sich hinter dem Brandstore und der Brandstore Analytics?

Der Brandstore bietet eine kostenlose Möglichkeit für registrierte Marken das komplette Sortiment der eigenen Produkte in einem Produktshop zu präsentieren. Das Tool ist leicht zu bedienen, frei von anderen Wettbewerbern und eröffnet dem Kunden einen ansprechenden Blick auf das eigene Produkt-Sortiment.

Gleichzeitig bekommt man mit dem Aufsetzen des Stores einen Überblick über die Store Insights. Diese werden in einem Analyse-Dashboard von Amazon präsentiert, das die wichtigsten Amazon Brandstore KPIs (Key Performance Indicators bzw. Leistungskennzahlen) eures Markenstores bereithält.

Wo finde ich die Amazon Brandstore KPIs?

Um nun euer eigenes Markenstore Dashboard und die dazugehörigen Amazon Brandstore KPIs einzusehen, müsst ihr euch in eurem Konto einloggen. Den Zugang zur KPI Übersicht findet ihr unter dem Reiter Stores – Store bearbeiten – Informationen – Storeübersicht. Hier können nun die wichtigsten Informationen eingesehen werden – u.a. ein Überblick über Kundenbesuche oder die Trafficquellen.

Im Überblick: Amazon Brandstore KPI Dashboard

Im Dashboard angekommen findet ihr eine Übersicht über die relevantesten Amazon Brandstore Leistungskennzahlen eures Markenshops – konkrete Zahlen sowie passende Graphen im Zeitverlauf. Zu den wichtigsten Performancedaten eures Amazon Brandstores gehören:

  • Anzahl der Brandstore-Aufrufe
  • Top-Seiten
  • Top-Quellen
  • Top-Tags
  • Generation von Umsatz
  • Einheiten pro Bestellung
  • Käufe pro Besucher
  • Käufer pro Bestellung
  • Durchschnitt der Einheiten pro Bestellung

Ihr seht bereits, die Store Insights sind sehr vielseitig und können ganz nach eigener Intention analysiert und genutzt werden.

Im Datumsbereich könnt ihr außerdem den gewünschten Betrachtungszeitraum auswählen, um die wichtigsten Kennzahlen zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erhalten. Dies ermöglicht beispielsweise eine saisonale Untersuchung bestimmter Amazon Brandstore KPIs.

Am Ende der Dashboardseite befindet sich außerdem eine Tabelle zu den wichtigsten Kennzahlen des Amazon Brandstores zur besseren Übersicht.

Amazon Brandstore Dashboard

Die wichtigsten Amazon Brandstore KPIs

Das Dashboard liefert euch die verschiedensten Kennzahlen zu eurem Brandstore. Wichtig ist jedoch, diese richtig einordnen zu können, um sie im weiteren Verlauf für den eigenen Erfolg zu nutzen. Die vier wichtigsten Kennzahlen für die Analyse beziehen sich auf:

  • Verkehr
  • Verkäufe
  • Seiten
  • Quellen

Der Verkehr gibt einen Überblick über die Anzahl der Besucher eurer Brandstore Seite. Mit Hilfe der Verkäufe könnt ihr schauen, wie viele Abverkäufe zustande gekommen sind, nachdem euer Shop besucht wurde. Innerhalb der verschiedenen Seiten eures Brandstores kann die Verteilung an Besuchern pro Seite entnommen werden. Und zuletzt kann aus den Quellen abgelesen werden, wie Personen zu euren Brandstore gelangt sind. Hierbei gibt es vier verschiedene Möglichkeiten: Entweder über Sponsored Brands Anzeigen, über organischen Traffic, durch Amazon Tags von externen Besuchern bspw. Facebook Kampagnen oder andere Quellen, die nicht kategorisiert sind.

Fazit

Das Brandstore Dashboard ermöglicht damit einen allumfassenden Überblick sowie eine gezielte Untersuchung des eigenen Markenshops mit Hilfe der Amazon Brandstore KPIs. Die gewonnenen Kennzahlen geben euch Aufschluss darüber, was innerhalb eures Amazon Brandstores bereits gut funktioniert, aber in welchem Bereich auch noch Optimierungsbedarf besteht. Außerdem erhält man einen Einblick, welche Quellen beispielsweise noch ungenutzt sind, und ob man beispielsweise noch offensiver handeln muss und Werbung schalten sollte.

Die Strategie, die man aus den Kennzahlen schließen kann, ist ganz individuell vorzunehmen, angepasst an den eigenen Brandstore. Wichtig ist die verschiedenen Amazon Brandstore KPIs stetig zu beobachten und daraufhin zu entscheiden, in welchem Bereich welche Maßnahmen zur Optimierung getroffen werden sollen. Die Amazon Brandstore Analytics sind wirklich ein einfaches, aber sehr hilfreiches Tool und sollten daher genutzt werden.

Mehr über die wichtigsten Informationen rund um die Amazon Brandstore Analytics und die wichtigsten Amazon Brandstore KPIs erklärt euch unser Experte Laurenz auf unserem MOVESELL YouTube-Kanal.

Keine Amazon News verpassen – mit dem kostenlosen Newsletter!

Hanna Meyer

MOVESELL GmbH
Hanna Meyer schreibt als Key-Account Managerin bei MOVESELL über die Themen Tools, Advertising & SEO auf Amazon.

Fragen, Feedback oder auf der Suche nach einem starken Partner?

kontakt@movesell.de / +49 431 128 2222 9

Schon gewusst? Wir sind eine führende Amazon-Beratung für alle EU-Marktplätze, Entwickler des Analyse-Tools ROPT und exklusiver Amazon Ads Agency Partner.

Hanna Meyer

Jetzt kostenlos unseren Amazon Marketing Newsletter abonnieren und keine News zu Amazon und E-Commerce verpassen!