Amazon Analyse Regenjacken

Kim Magnussen
Kim Magnussen

Der Sommer ist vorbei und Kundinnen & Kunden suchen wieder vermehrt nach herbstlicher Kleidung auf Amazon. Wir haben uns entsprechend angeschaut, wie die Amazon Kategorien Regenjacke Herren und Regenjacke Damen aufgestellt sind – wer sind die Bestseller und welche Marken dominieren die Kategorie?

Mit unserem Amazon Analyse Tool ROPT haben wir die Möglichkeit kategoriespezifische Daten zu erheben und innerhalb kürzester Zeit auszuwerten. Unsere Analysen basieren entsprechend auf tagesaktuellen Amazon Daten der jeweiligen Kategorien.

Wie unterscheidet sich die Amazon Kategorie Regenjacke bei Damen und Herren?

Betrachtet man die Analyseergebnisse, so werden Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Damen und Herren Regenjacken auf Amazon deutlich:
In beiden Kategorien sind die Marktanteile relativ ähnlich verteilt. So hat sowohl bei den Herrenjacken als auch bei den Damenjacken VAUDE mit über 20 Prozent den größten Marktanteil inne. Die restlichen 80 Prozent in der Kategorie Regenjacke verteilen sich auf diverse Marken, unter anderem Brandit, Regatta, Jack Wolfskin oder 3300ft.
Auch die Anzahl der Marken in der jeweiligen Kategorie stimmt annähernd überein. Sowohl bei den Herren als auch bei den Damen sind knapp über 60 Marken in der Kategorie vertreten.
Für Marken, die wetterfeste Jacken für Herren oder Damen herstellen, ergibt sich aus dieser Verteilung eine gute Chance, die eigenen Produkte auf Amazon zu platzieren. Es gibt noch keinen klaren Marktführer, gegen den man sich zunächst durchsetzen müsste.

Die Herrenjacken weisen durchschnittlich fast doppelt so viele Bewertungen wie die Damenjacken auf. Dies ist sowohl bei dem Kategoriedurchschnitt als auch den jeweiligen Bestsellern der Fall. Da Bewertungen auf Amazon für die Kundschaft ein entscheidendes Kaufkriterium abbilden, gilt es diesen Punkt bei erfolgreicher Platzierung der Produkte aktiv zu fördern.

Der Produkt Quality Score analysiert die Aufbereitung des jeweiligen Contents auf den Produktdetailseiten und bewertet ihn je nach Retail Readiness. Sowohl Herrenregenjacken als auch Damenregenjacken weisen einen PQS im mittleren Bereich auf. Entsprechend birgt besonders gut optimierter Content auf den eigenen Produktseiten Potenzial für Verkäufer:innen von wetterfester Kleidung auf Amazon sich von der bestehenden Konkurrenz abzuheben.

Ein deutlicher Unterschied zwischen Damenregenjacken und Herrenregenjacken auf Amazon besteht im Preis der angebotenen Produkte. Die wetterfesten Damenjacken sind annähernd doppelt so teuer wie die Übergangsjacken für Herren. Herstellende können folglich in den Kategorien für Damen deutlich hochpreisiger Produkte anbieten als bei den Herren. Der Bestseller in der Kategorie Regenjacke Herren ist sogar deutlich günstiger als der durchschnittliche Preis in der Kategorie. Bei den Damen ist es genau gegensätzlich: der Bestseller Regenparka der Marke SWAMPLAND liegt fast 15€ über dem Durchschnittspreis.

Zusammengefasst bieten beide Kategorien Potenzial fĂĽr Marken, die aktuell noch nicht auf Amazon verkaufen:

  • kein klarer MarktfĂĽhrer
  • Herrenjacken werden häufiger und etwas besser bewertet
  • Damenjacken werden ca. zum doppelten Preis angeboten
  • Produktdetailseiten sind nicht umfassend optimiert

Du stellst dir die Frage: „Wie steht’s um meine Marke auf Amazon?“ und möchtest deine Produktkategorien, den Markt, die Wettbewerber und vor allem deine Kundschaft verstehen? Dann nimm sehr gerne Kontakt zu uns auf. Wir unterstĂĽtzen dich mit einer individuellen Analyse und liefern dir ganzheitliche Lösungsstrategien.

Keine Amazon News verpassen – mit dem kostenlosen Newsletter!

Kim Magnussen

MOVESELL GmbH
Kim Magnussen steht als Ansprechpartnerin für Presseanfragen, Gastbeiträge oder Events zur Verfügung.

Fragen, Feedback oder auf der Suche nach einem starken Partner?

kontakt@movesell.de / +49 431 128 2222 9

Schon gewusst? Wir sind eine führende Amazon-Beratung für alle EU-Marktplätze, Entwickler des Analyse-Tools ROPT und exklusiver Amazon Ads Agency Partner.

Henry Krause

Jetzt kostenlos unseren Amazon Marketing Newsletter abonnieren und keine News zu Amazon und E-Commerce verpassen!